Dr. Wolfgang Gombas, Facharzt für Psychiatrie, Psychotherapeut
. english version

Herzlich Willkommen!

Psychische Probleme, Sorgen, Ängste und Schwierigkeiten im privaten, persönlichen und beruflichen Leben brauchen zu ihrer Lösung und Klärung oft professionelle Unterstützung, Kompetenz - und vor allem Vertrauen.

Diese Homepage soll Ihnen dazu helfen, meine Arbeitsweise kennenzulernen, sich ein Bild von mir zu machen und Informationen vorab und anonym einzuholen.

ENGLISH VERSION online!

Please switch to the english version (see button on top right), if you are not familiar with german. The english version pages contain the same information as the german ones. They have been created to provide support and easier access for people who are on vacation in Vienna or work in the city or its surrounding area.

In case of psychiatric emergency as well as regular psychotherapy or long term treatment please contact me.

KONTAKT

Email-Adresse: office@dr-gombas.at
Telefonnummer Festnetz: 01 / 293 15 20 (Sekretariat)
Telefonnummer Mobil: 0664 / 99 45 987 (in Notfällen)

Ich bin von Montag bis Freitag, von 9.00 - 20.00 erreichbar. Die Öffnungszeiten des Sekretariats finden Sie unter dem Button Sekretariat links im Navigationsmenü.

Zur schnelleren Orientierung sind hier einige Themenschwerpunkte zusammengestellt, mit denen ich mich zur Zeit besonders befasse. Für ausführlichere Informationen klicken Sie bitte auf die grünen Überschriften - direkte Links zu den Themen.

Themenschwerpunkte:

.  Depression
.  Zustände großer Erschöpfung, Ruhelosigkeit und innerer Unruhe,
.  Verzweiflung, Überforderung und Selbstmordgedanken sind
.  typische Anzeichen.
.  Ebenso oft sind aber auch körperliche Beschwerden (Schwitzen,
.  Schlafprobleme, Herzklopfen, mangelndes sexuelles Interesse,
.  Seufzen oder Kopfschmerzen) eindeutig depressive Symptome.
. 
.  Ängste
.  Ängste sind oft Teil von Depressionen, können aber natürlich auch
.  eigenständig auftreten (als Phobien und "Generalisierte Angst").
.  Sicher ist: Sie schränken das tägliche Leben erheblich ein
.  und verfestigen sich mit der Zeit immer mehr. Besonders bei
.  Ängsten gilt: Schnelle Behandlung hilft doppelt!
. 
.  Beziehungsthemen & seelische Krisen
.  Krisen, Konflikte, persönliche Verluste, Gewalt, Trennungen und
.  Ähnliches gehören zu den belastendesten Ereignissen im
.  Leben eines Menschen. Aus dem narrativen Therapieansatz
.  ist bekannt, das die damit verbundenen "Geschichten" (vom
.  Scheitern, von Verletzung, von Zerstörung) alle anderen
.  "Erzählungen" überdecken - und bald zur einzigen Geschichte
.  werden, die noch erzählt wird.
. 
.  Alkoholprobleme
.  Alkohol ist Genussmittel, Stimmungsmacher, Seelentröster,
.  Problemlöser, Fluchthelfer, Erzeuger von Sucht, hochwirksames
.  Zellgift, somit Ursache zahlreicher Krankheiten und nicht zuletzt
.  und allzu oft Zerstörer von Beziehungen.
.  Lassen Sie es nicht soweit kommen...
. 
.  Drogen
.  Drogen sind unterschiedlich gefährlich. Ebenso wie Alkohol werden
.  sie als Stimmungsmacher und Problemläser eingesetzt - anfangs...
.  Später ziehen manche Drogen Sie immer mehr in ihren eigenen
.  Kreislauf von Abhängigkeit, Sucht und langsamer Selbstzerstörung.
. 
.  Essstörungen
.  Es gibt drei Formen von Essstörungen:
.  . Magersucht - Anorexia nervosa
.  . Ess-Brech-Sucht - Bulimia nervosa
.  . Binge eating disorder
.  Essstörungen sind - statistisch betrachtet - ebenso gefährlich wie
.  Drogen. Auch hier führt die "Sucht" zur langsamen Selbstzerstörung.
. 
.  Psychosen
.  Das Gefühl, beobachtet oder verfolgt zu werden, Stimmenhören,
.  Angst, verwirrte Gedanken, emotionaler und sozialer Rückzug,
.  das Gefühl auf bestimmte Weise auserwählt zu sein - typische
.  Symptome schizophrener Psychosen.
.  Früherkennung bedeutet raschere Behandlung, bessere Prognose
.  und die Chance, wieder ins Leben zurückzufinden.

       Dr. Gombas




                                   supported and powered by
                                   häc-mäc
                                   www.haec-maec.at

                                   update -  2010-06-01